Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

EUR 0,00
zum Warenkorb
Spenden

Unterwasserdrohnen: Leben retten, wo der Mensch an Grenzen stößt

Veröffentlicht: Freitag, 03.09.2021
Autor: Fundraising
Foto: DLRG LV Bayern

Große Tiefen, kaum Sicht unter Wasser, unzugängliche Einsatzstellen – Unterwasser drohnen werden da gebraucht, wo die Arbeit der DLRG Einsatz taucher nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist. Die Drohnen mit Navigationssystem können Verunglückte aufspüren und unsere Retter zielgerichtet zur Unglücksstelle leiten. Sie übermitteln die genauen Daten und Unterwasseraufnahmen an die Retter an Land, die die Bewegungen der Drohne auf einem Bildschirm steuern. Eine neue Ortungstechnologie, die Leben rettet!

Seit April 2021 erprobt die DLRG Bayern die Tauglichkeit von verschiedenen Unterwas serdrohnen mit Unterwasser­ Navigationssystem. Die Modelle unterscheiden sich u. a. in Größe, Bauart, Leistungsstärke und Aus stattung mit einem Greifarm. Die Unterwasserdrohnen sind per Kabel mit einer Fernsteuerung verbunden. Nach abgeschlossenem Test soll das geeignetste Drohnen­ Modell in den DLRG Ortsgruppen zum Einsatz kommen.

Die technisch umfassend ausgestatteten Drohnen kosten je nach Modell bis zu 14.000 Euro pro Stück. Die DLRG Retter brauchen dringend Spendenhilfe, um die Ortungssysteme für die Ortsgruppen in ganz Deutschland bereitzustellen. Helfen Sie mit Ihrer Spende, Unterwasserdrohnen anzuschaffen. 15, 30, 50 Euro oder eine andere Summe – jeder Betrag hilft!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing