Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

EUR 0,00
zum Warenkorb
allgemein

Petition "Rettet die Bäder" liegt bei der Bundesregierung

Veröffentlicht: Mittwoch, 01.07.2020
Autor: Presse
Foto: Denis Foemer

Berlin. Am 01. Juli 2020 war sich der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags fraktionsübergreifend darüber einig, die Petition „Rettet die Bäder“ der DLRG an die Bundesregierung heranzutragen. „Mit dem höchsten Votum wird die Bundesregierung nun gebeten, sich der Petition […] anzunehmen“, sagte der Vorsitzende des Petitionsausschusses, Marian Wendt, nach der nichtöffentlichen Sitzung. „Jedes Kind in Deutschland sollte frühzeitig Möglichkeiten haben, das sichere Schwimmen zu lernen.“

Mit der Petition „Rettet die Bäder" wirbt die DLRG um politische Unterstützung, dem anhaltenden Bädersterben und den damit verbundenen zurückgehenden Schwimmfähigkeiten insbesondere im Kindesalter entgegenzuwirken. Über 130.000 Unterstützende haben die Petition im letzten Jahr unterschrieben.Im September 2019 übergab DLRG Präsident Achim Haag die Petition offiziell an den Petitionsausschuss. Weitere Informationen rund um die Petition gibt es unter rettet-die-baeder.de.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing