Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

EUR 0,00
zum Warenkorb

Einsatz Sucheinsatz (Mi 24.11.2021)
2021-06: Wasserrettung - Signalleuchtrakete

Einsatz von:
OG Brake e.V.
Einsatzart:
Sucheinsatz
Einsatztyp:
SEG-Einsatz
Einsatztag:
24.11.2021 - 24.11.2021
Alarmierung:
Alarmierung durch Leitstelle
am 24.11.2021 um 14:30 Uhr
Einsatzende:
24.11.2021 um 16:00 Uhr
Einsatzregion:
Unterweser
Einsatzort:
Elsfleth
eingetroffen um 14:50 Uhr
Einsatzauftrag:

Wasserrettung und Sucheinsatz 

Einsatzgrund:

Wasserrettung

Eingesetzte Kräfte
1/1/8/10
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 6 Wasserretter
Eingesetzte Einsatzmittel
  • Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Wesermarsch 73/57-1
  • Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Wesermarsch 73/17-1
  • Rettungsboot (RTB) - Pelikan Wesermarsch 73/78-3
  • Rettungsboot (RTB) - Pelikan Wesermarsch 73/78-1

  • Kurzbericht:

    Feuerwehr und DLRG suchen erneut nach Leuchtrakete

    Elsfleth, 25.11.2021. Am frühen Mittwochnachmittag wurde die Ortsgruppe der DLRG Brake und die Feuerwehr der Stadt Elsfleth zu einem Wasserrettungseinsatz nach Elsfleth alarmiert. Aus mehreren Quellenangaben wurden Seenotsignale im Bereich der Weser bei Elsfleth gesichtet.

    Zusätzlich wurde aus taktischer Sicht, durch unseren Einsatzleiter, die Ortsgruppe Stedinger Land dazu gezogen, da wir zum Zeitpunkt auflaufendes Wasser hatten.

    Während der Suchaktion mit den Motorrettungsbooten wurden erneut Leuchtsignale am Himmel über der Weser gesichtet. Die Raketen wurde aus dem Binnenland von Osterholz-Scharmbeck/Bremen abgefeuert. Nach Rücksprache mit der Wasserschutzpolizei und Feuerwehr vor Ort haben wir die Suchaktion abgebrochen.

    Die DLRG war mit 20 Einsatzkräften und vier Motorrettungsbooten im Einsatz. Gemeinsam mit dem Mehrzweckboot der Feuerwehr Stadt Elsfleth wurde eine Suchkette gebildet.

    Bereits im Juli diesen Jahres wurde eine Seenotsignalrakete im Bereich Elsfleth gezündet, welche einen Großeinsatz in der Nacht ausgelöst hatte.

    Neben der Wasserschutzpolizei war auch der Rettungsdienst Landkreis Wesermarsch mit einem Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort.

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing